Die Beziehung zwischen Freunden verbessern

Wir Menschen sind soziale Lebewesen. Ein intaktes Verhältnis zu anderen ist daher notwendig, damit wir uns wohl fühlen können. Aus diesem Grund ist es nur schwierig nachzuvollziehen, dass der Kontakt bewiesenermaßen nachgelassen hat. Unsere bevorzugten Kommunikationsmittel beziehen sich auf die elektronischen, wie unsere Smartphones. Eine Nachricht per WhatsApp ist schnell geschrieben und der Zwang, sofort zu Antworten, fällt weg. Auf der einen Seite bringt diese Tatsache natürlich auch ihre Vorteile. Bevor etwas unüberlegtes geantwortet wird, kann erstmal gründlich darüber nachgedacht werden.

Bei einer Konversation von Angesicht zu Angesicht können unangenehme Fragen schnell dazu führen, dass wir Dinge äußern, die wir im Nachhinein gar nicht so gemeint haben. Zu einem ordentlichen Gespräch gehört die Mimik ebenso dazu.
Erst das Zusammenspiel von Mimik und gesprochenem hilft uns, die Situation richtig einzuschätzen. Wenn die Nachricht nur in Textform ausgetauscht werden, fallen die wichtigen Merkmale einer erfolgreichen Kommunikation weg. Folglich fällt auch unsere soziale Kompetenz ein wenig ins Wasser. Wir verlernen regelrecht, wie wir mit unseren Mitmenschen umgehen sollen. Freundschaften, die schon länger bestehen, können unter diesen Umständen zusätzlich Schaden nehmen.

Was können wir besser machen?

Eine unserer negativen Eigenschaften ist es, dass wir Gewohnheiten nur schlecht ändern können. Der Mensch ist einfach ein Gewohnheitstier. Wer sich ändern möchte, der merkt schnell, dass es gar nicht so einfach ist. Änderungen sind nur mit großer Kraftanstrengung möglich, da vieles auch automatisiert abläuft.
Dennoch sollte der Versuch unternommen werden, zumindest mit seinen Freunden die Kommunikation zu verbessern.

Anstatt ausschließlich auf die Textform zurückzugreifen, kann auch mal angerufen werden. Mit der Stimme lassen sich Situationen auch deutlich einfacher einschätzen. Zusätzlich erhält der Anrufer die gewünschten Informationen auch sofort und muss nicht erst auf eine Nachricht warten. Das verbessert zwar nur oberflächlich die Beziehung zwischen zwei Menschen, jedoch ist es ein Anfang.
Alternativ, was jedoch nicht viel bringt, lassen sich auch Sprachnachrichten senden.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass alles, was nicht direkt mit einer Antwort verbunden ist, nur oberflächlich ist. Als es noch keine Smartphones oder das Internet gab, mussten wir zu den Leuten nach Hause oder per Telefon anrufen, was auch teuer war. Wir sind schlichtweg zu faul geworden.

Einfach mal wieder treffen

Ganz simpel, aber scheinbar bei vielen immer noch unterschätzt: Einfach mal mit seinen Freunden ein treffen vereinbaren. Gerade, wenn man sich sonst nur schreibt, ist die Überraschung meist groß, wie viel sich eigentlich langjährige Freunde zu sagen haben. So ein Abend mit Freunden stärkt enorm das Vertrauen und lässt die Freundschaft regelrecht wieder aufleben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *